Herzlichen Glückwunsch an die vier jungen Musiker der Bläserphilharmonie zur äußerst erfolgreichen Teilnahme beim Regionalwettbewerb von Jugend musiziert. Alle vier erspielten sich einen traumhaften 1. Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb.

Motiviert durch einen Bundespreis als Bassklarinettisten eines Klarinettenquartetts im letzten Jahr nahm Isabell Schleicher dieses Jahr in der Solo-Wertung in der Altersstufe IV teil. Ebenfalls ein „Wiederholungstäter“ ist Christoph Michl: er erspielte sich ebenfalls in der Altersstufe IV mit seinem Euphonium das gleiche Prädikat wie bei seiner letzten Teilnahme beim Wettbewerb.

Neu dabei und gleich durchgestartet sind Johanna Michl und Jens Hiller bei Jugend musiziert. Jens überzeugte als erster Teilnehmer aus unseren Reihen am Samstag die strenge Jury in der Altersstufe V mit dem Alt-Saxophon. Johanna gelang das gleiche als abschließende Teilnehmerin am Sonntagnachmittag mit ihrer Klarinette in der Altersstufe IV.

Wir wünschen euch eine erfolgreiche Vorbereitung für den Landeswettbewerb von Jugend musiziert in Mannheim. Wir freuen uns auf den Wettbewerb mit euch vom 18. bis 22. März 2015!