Samstag, 5.Mai 2018, 19.30 Uhr, Edwin-Scharff-Haus Neu-Ulm

BildExakt zwei Jahre nach ihrem herausragenden Erfolg beim 9. Deutschen Orchesterwettbewerb in Ulm kehrt die Bläserphilharmonie der Stadt Blaustein wieder in das am Neu-Ulmer Donauufer gelegene Edwin-Scharff-Haus zurück und bestreitet im dortigen Großen Saal am 5. Mai 2018 das traditionelle Frühjahrskonzert. Mit dem Programm wird das Orchester um seinen Musikalischen Leiter Manuel Epli bisherige Dimensionen sprengen und das Portfolio erweitern.

Nach der Eröffnung des ersten Konzertteiles durch das Jugendorchester der Bläserphilharmonie unter der Leitung von Lukas Lecheler, kann das Programm kaum vielfältiger sein. Als Solist hören Sie Konzertmeister Sebastian Sommer in „Black Dog“, einem Werk mit musikalischen Elementen die dem Hardrock-Genre entstammen. Komponist Scott McAllister lässt die Soloklarinette in der Gestalt einer E-Gitarre erscheinen und bietet dem Hörer damit ein einzigartiges Klangerlebnis. Mit Johan de Meij steht ein sehr berühmter Name auf dem Programm. In seinem nicht weniger bekannten „Extreme Make-Over“ verarbeitet er Themen aus dem zweiten Satz von Tschaikowskis Streichquartett Nr. 1, einem wunderschönen „Andante Cantabile“. Besonders bemerkenswert: Die Besetzung des Orchesters wird um gestimmte Glasflaschen erweitert die unter anderem ein filigranes Marimbaphon-Solo begleiten. Das Finale des Werkes ist zwei Themen der „Ouverture Solennelle 1812“ entlehnt und führt zu einem festlichen Höhepunkt.


Jugendorchester (Leitung Lukas Lecheler):

Counterbalance (Todd Stalter)
Colors of the Wind (Alan Menken, Arr. John Higgins)

Programm Bläserphilharmonie (Leitung Manuel Epli):
Raise of the Son (Rossano Galante)
Black Dog (Scott McAllister), Solist: Sebastian Sommer
Ruslan & Ludmilla, Ouvertüre (Mikhail I. Glinka, Arr. Leontij Dunaev)
Extreme Make-Over (Johan de Meij)

Tickethotline: 07304/5236, Ortsverwaltung Herrlingen oder unter www.bdsb.de/vorverkauf.
Kategorie 1 (Empore): Erwachsene 21 € AK/17 € VVK, Schüler & Studenten 17 € AK/13 € VVK
Kategorie 2 (Parkett): Erwachsene 16 € AK/13 € VVK, Schüler & Studenten 13 € AK/10 € VVK

Clarino (Konzert-Tipp)

SWP (Rezension)

SWP (Rezension)

Forte (Rezension)

Bayrische Blasmusik (Rezension)